carstenH_01

Carsten Hafeneder, uns aus dem Vorjahr nicht unbekannt, hat das Pech
gepachtet. Nach einem Unfall mit seinem Rollstuhl zieht er sich eine Handverletzung zu, wodurch Handbetrieb im Rollstuhl beinahe unmöglich wird.
Ein akkubetriebener Rollstuhlvorsatz wird notwendig, ist aber für ihn
unbezahlbar. Gemeinsam mit einer Partnerfirma konnten wir diese Anschaffung realisieren.
Lieber Carsten-immer schön vorsichtig – nächste Stufe Rennauto!