2019Ennser-Jakob1

Für Familie Ennser hat sich durch die Geburt von Jakob vieles geändert – er
ist schwer behindert und Epileptiker.
Nach einem glücklichen Kauf eines behindertengerechten Fahrzeuges wird klar, dass die Fahrzeugfederung für Jakob zu hart ist – also: Umbau auf
Luftfederung.
Die vorangegangenen Anschaffungen machen das Vorhaben unfinanzierbar. Mit den Einnahmen unseres alljährlichen Adventstandes konnten wir Familie
Ennser diese Last abnehmen. Wir wünschen Jakob viele „weiche“ Kilometer.